Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Dortmund

BUND übernimmt Patenschaft für Streuobstwiese am Bildungsforum

31. Januar 2018 | Naturschutz

Stadträtin Birgit Zörner übernimmt die Schirmherrschaft und pflanzt einen Apfelbaum der Sorte Westfälischer Gülderling.

Birgit Zörner (2.v.l.) pflanzt einen Westfälischen Gülderling auf der Streuobstwiese gemeinsam mit Thomas Quittek (l.), Dr. Patrick Knopf (2.v.r.) und Jochen Helle (r.)  (Roland Gorecki)

Nach drei Streuobstwiesen in Derne und Kirchderne haben wir nun eine weitere Patenschaft für eine Streuobstwiese übernommen, und zwar die am Bildungsforum Schule, Natur und Umwelt im Botanischen Garten Rombergpark. Die Patenschaftsvereinbarung unterzeichneten jetzt der Leiter des Botanischen Gartens Rombergpark Dr. Patrick Knopf und BUND-Sprecher Thomas Quittek. Mit der Patenschaft ist die Pflege von 100 Apfelbäumen verbunden. In Anwesenheit der Presse übernahm Stadträtin Birgit Zörner am 31.1.2018 die Schirmherrschaft über das Projekt, indem sie einen Apfelbaum der alten Sorte Westfälischer Gülderling pflanzte.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb