Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Dortmund

Demo: "Wir haben es satt!" am 20. Januar in Berlin

20. Januar 2018 | BUND

Auch der BUND Dortmund war mit dabei

Gertrud und Uwe bei der "Wir haben es satt!"-Demo in Berlin

Mit einem ohrenbetäubenden Kochtopf-Konzert forderten 33.000 Menschen - darunter Gertrud und Uwe vom BUND Dortmund - bei der Demonstration „Wir haben es satt!“ zum Auftakt der Grünen Woche in Berlin die kommende Bundesregierung zur Agrarwende auf. Als erste Schritte müsse Glyphosat verboten und der überfällige Umbau der Tierhaltung finanziert werden, damit Schweine wieder Tageslicht sehen und Kühe auf Weiden grasen können. Vor dem Agrarministergipfel im Bundeswirtschaftsministerium schlugen die Demonstranten auf ihre Kochtöpfe und forderten u.a. die Achtung der Menschenrechte, faire Handelsbedingungen und mehr Unterstützung für die ländliche Bevölkerung weltweit.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb