Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Dortmund

Großdemo zum Klimaschutz am 1. Dezember in Köln

28. November 2018 | BUND, Klimawandel, Kohle

Wir fahren hin! Treffpunkt um 9:30 Dortmund Hbf!

Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt!

Im Dezember geht es gleich doppelt ums Klima: Beim Weltklimagipfel in Polen und in der Kohle-Kommission in Berlin. Während die Welt über die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens verhandelt, entscheidet sich in Berlin, ob Deutschland seine Versprechen wahr macht – und schnell aus der Kohle aussteigt. Die Zeit drängt: Das hat uns der Hitzesommer 2018 erneut bewusst gemacht.

Zusammen mit vielen tausend Menschen demonstrieren wir am 1. Dezember in Köln, vor den Toren des größten Braunkohlereviers Europas und fordern Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt! Macht mit: Am 1. Dezember Köln: 12 Uhr, Deutzer Werft

Wir treffen uns um 9:30 Uhr in der Vorhalle des Dortmunder Hauptbahnhofs, um gemeinsam mit 5er NRW Tickets (9 EUR pro Person) mit dem Zug nach Köln zu fahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir nehmen den RE 1 um 9:45 Uhr. Start der Kundgebung um 12:00 Uhr an der Deuter Werft. Um 13:00 Uhr wird sich hinter dem BUND-Lautsprecherwagen der große bunte Block von BUND und BUNDjugend zu einem 1 1/2-stündigen Umzug durch die Stadt in Bewegung setzen. Gegen 14:30 Uhr kehren wir zur Deutzer Brücke zurück und es beginnt die Abschlusskundgebung. (Ab 10:30 Uhr können sich die BUND-Aktiven am BUND-Stand mit Demo-Material eindecken.) Die großen BUND-Ballone weisen den weiten Weg vor die Bühne und zum BUND-Lautsprecherwagen.

Weitere Informationen: https://www.klima-kohle-demo.de/ablauf/

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb