Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Dortmund

Workshop der BUNDjugend NRW "Brücken statt Mauern"

Geflüchtete und nicht-geflüchtete junge Menschen der BUNDjugend NRW organisieren einen Workshoptag am Samstag, den 22.09.2018 von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Bunten Schule, Dortmund. Es gibt ein vielfältiges Programm von syrischem Kochworkshop, Argumentationstraining bis hin zu alternativen Stadtrundgängen zu Flucht und Migration sowie kreativen „Seebrücke“ Aktionen.

Neben Workshops und kreativen Aktionen zur Seebrücken-Kampagne wird es auch zwei alternative Stadtrundgänge zu Flucht und Migration geben, die "Global Home Tour". Auf diesem Rundgang geht es um die Frage, was unser Leben hier in Dortmund mit weltweiter Flucht zu tun hat. Der Stadtalltag kann so aus einer ganz neuen Perspektive betrachtet werden und scheinbar komplizierte Zusammenhänge in der Asylpolitik, Fluchtursachen oder Lebensbedingungen von geflüchteten Menschen können bei frischer Luft und spielerischen Methoden leicht verstanden werden.

Der Workshoptag findet in der Nordtstadt statt, in der Bunten Schule auf der Mallinckrodtstr. 64 und im Langen August auf der Braunschweiger Str. 22. Es können auch einzelne Workshops besucht werden. Bio-Mittagessen auf Spendenbasis.

Anmeldung: https://www.bundjugend-nrw.de/termin/workshoptag/ 

  

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

22. September 2018

Enddatum:

22. September 2018

Uhrzeit:

10:00-18:00 Uhr

Ort:

Bunte Schule, Mallinckrodtstr. 64, 44145 Dortmund

BUND-Bestellkorb