Kreisgruppe Dortmund

Fuß- und Radweg durch die Westfalenhallen muss offen bleiben!

15. Oktober 2021

Online-Petition gestartet. Bitte unterzeichnen und weitergeben!

Dieser wichtige Weg zwischen den Westfalenhallen soll zeitweilig für Fußgänger und Radfahrer gesperrt werden.  (Oliver Volmerich)

Nach Vorstellungen der Westfalenhallen GmbH soll der Verbindungsweg zwischen den Hallen 3 und 4 für Fußgänger und Radfahrer geschlossen werden. Dagegen wenden wir uns gemeinsam mit anderen Umwelt- und Verkehrsverbänden. Auch der „Kompromiss“ einer Schließung an 30 Tagen pro Jahr ist aus der Sicht der Verbände nicht hinnehmbar. Der Weg ist von jeher für die Bewohner*innen und touristische Besucher*innen der Stadt die direkte Anbindung aus der Innenstadt zu den südlich gelegenen Naherholungs- und Freizeiteinrichtungen. Die Naturfreunde Kreuzviertel haben nun eine Online-Petition gestartet, damit der Rat der Stadt die Schließungspläne ablehnt. Wir bitten um möglichst zahlreiche Unterzeichnung und Weitergabe. Ratsvorlagen: https://dosys01.digistadtdo.de/dosys/gremrech.nsf/TOPWEB/19863-21 und 
https://dosys01.digistadtdo.de/dosys/gremrech.nsf/TOPWEB/19863-21-E3

 

Zur Übersicht