Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Dortmund

Wahlprüfsteine für die Kommunalwahlen am 13. September 2020


 

Der BUND stellt hier einige mögliche Fragen an die Kommunalwahl-Kandidat*innen vor. Die Auflistung wird bis zum 1.8.2020 auf unserer Homepage laufend aktualisiert. Sie können sich beteiligen unter: BUNDteam@bund-dortmund.de

  • Werden Sie sich für die Erhöhung der Pkw-Parkgebühren in der City einsetzen?
  • Werden Sie sich dafür einsetzen, dass für den Radverkehr pro Einwohner künftig 20 Euro pro Jahr (statt bisher 1,50 Euro) bereitgestellt werden? 
  • Sind Sie für die Beendigung der Subventionen und den langfristigen Rückbau des Dortmunder Flughafens?
  • Werden Sie sich gegen die Weiterführung der L 663n nördlich von Asseln und Wickede einsetzen? 
  • Werden Sie sich für autofreie Wohnbaugebiete einsetzen?
  • Werden Sie sich dafür einsetzen, dass auf den Einsatz von Pestiziden und Kunstdünger in Naturschutzgebiete verzichtet wird?
  • Werden Sie sich für bodenschonende Holzernteverfahren mit Winden und Rückepferden im Dortmunder Forst einsetzen?
  • Werden Sie sich für eine strikte Anleinpflicht für Hunde in Naturschutzgebieten einsetzen?
  • Werden Sie sich dafür einsetzen, dass der Dortmunder Energieversorger DEW21 vollständig in kommunales Eigentum überführt wird?
  • Werden Sie sich dafür einsetzen, dass die Stadt Dortmund ihre Beteiligungen an Unternehmen aufgibt, die in erheblichem Maße fossilen Energieträger nutzen (z.B. Verkauf der RWE-Aktien)?
  • Unterstützen Sie das Ziel der Naturschutzverbände, städtische Baugrundstücke im Wege des Erbbaurechts zu vergeben?
  • Werden Sie sich dafür einsetzen, dass die Verwendung nachwachsender Rohstoffe wie Holz im Geschosswohnungsbau in Dortmund (wie z.B. in Wien) in Bebauungsplänen festgesetzt wird.

 

BUND-Bestellkorb