Hofladenradtour in den Dortmunder Nordosten und nach Lünen

11. September 2022

Trotz Regenwetters bei guter Stimmung!

Hofladenradtour am 10.09.2022  (Philipp Kotthoff)

Unsere diesjährige Hofladenradtour ging am 10. September in den Dortmunder Nordosten. Treffpunkt war der Bahnhaltepunkt Scharnhorst. Von dort ging es zu unserer ersten Station, dem Hof Fischer in Asseln. Nach einem kurzen Rundgang durch den Hofladen besichtigten wir die mobilen Hühnerställe. Aufgrund der gesunkenen Nachfrage seit Jahresbeginn sind aktuell nur drei der vier Hühnerställe bewohnt. Neben dem Vertrieb der Eier in Direktvermarktung setzt der Betrieb auf Pensionspferde.

Weiter ging es Richtung Husen zum Hof Sprave. Hier gab es eine Einführung in die Köstlichkeiten des Hofladens, wo auch unser „Echt Dortmunder Apfelsaft“ angeboten wird.

Bei unserer letzten Station, dem Hof Freisendorf in Lünen an der Stadtgrenze konnten wir uns im Hofcafé bei Kaffee und Kuchen stärken. Zuvor wurden einige kleinere Reparaturen an den Fahrrädern durchgeführt und Luft getankt. Bei der anschließenden Hofführung lernten wir viel über den Anbau und Vertrieb von Kartoffeln. Der Hof setzt auf vier Standbeine: Landwirtschaft, Hofladen, Hofcafé und Photovoltaik.

Auf dem Rückweg gab es am Lanstroper See einen Stopp am gleichnamigen Naturschutzgebiet, wozu uns Philipp einiges erzählte. Trotz des Regenwetters war die Stimmung durchgängig gut. Vielen Dank an Karl-Heinz Kibowski vom ADFC Dortmund für die Tourenplanung und die hervorragende Navigation.

Zur Übersicht