Kreisgruppe Dortmund

Obstbaumschnitt zu Totholzhaufen aufgeschichtet

26. April 2021

Naturschutzgruppe auf der Streuobstwiese am Rombergpark in Aktion

Auch große Äste fielen beim Obstbaumschnitt auf der Streuobstwiese im Rombergpark an.  (BUND Dortmund)

Unsere Naturschutzgruppe war bei herrlichem Frühlingswetter am Sonntag, 25. April auf der Streuobstwiese am Rombergpark im Einsatz. Auf dem Programm stand das Zusammentragen des Schnittgutes, das beim Beschneiden der Obstbäume durch unseren Obstgehölzpfleger Jochen Helle angefallen war. Mit einer schlagkräftigen Truppe schafften 11 Personen, die zum Teil sehr dicken Äste kleinzuschneiden und in Totholzhecken unterzubringen. Ein Jugendlicher kletterte dabei auf die Hecke und trampelte das Geäst nieder. Nach gut drei Stunden waren die Helfer*innen im doppelten Sinn fertig und erholten sich beim Picknick in der Sonne. 

 

Zur Übersicht